Alpenführer

Wir empfehlen die besten Wanderwege

Trekkingschuhe Test: Die 11 besten Trekkingschuhe im Vergleich

Zudem kannst du entscheiden, welche Eigenschaft dir besonders wichtig ist. Sollen es besonders leichte Trekkingschuhe sein oder besser Trekkingschuhe, die auf jeden Fall wasserdicht sind? Wir wünschen dir viel Spaß mit unserem Trekkingschuhe Test und beim Auswählen deiner neuen Trekkingschuhe.

<h2>Das Wichtigste in Kürze</h2>

  • Qualitative Trekkingschuhe sind robust und langlebig und bieten gleichzeitig Komfort
  • Die von uns getesteten Trekkingschuhe verbinden die wichtigsten Eigenschaften wie Sicherheit und Tragekomfort
  • Die besten Wanderschuhe sind für verschiedene Gebiete/Untergründe geeignet und im besten Fall auch wasserdicht
  • Viele Hersteller bieten die besten Trekkingschuhe in verschiedenen Größen für Kinder, Damen und Herren an


<h2>Die 11 besten Trekkingschuhe im Überblick</h2> 

Hersteller + Produktname: CMP Campagnolo Trekkingschuhe
ASIN: B07VKSR39G
Vorteile: Stylishes Design;Tiefe Schnürrung;Rutschfest;Wasserdicht
Nachteile: Nur große Größen;Relativ teuer

Die CMP Campagnolo Wanderschuhe sind in unterschiedlichen Designs und ab Größe 39 erhältlich. In dunklen und blauen Tönen gehalten will der Hersteller mit dem Campagnolo Modell eher Männer ansprechen.

Dies ist CMP durchweg gelungen, denn sie konnten Design, Performance und Funktion somit perfekt verbinden und spezialisieren. Käufer erhalten einen stoßfesten, wasserdichten und rutschfesten Trekkingschuh, der zudem gut aussieht und einen sehr hohen Tragekomfort bietet.

Geschlossen werden die Schuhe mit einer sicheren Schnürung, die zum Vorteil hat, dass der Trekkingschuh perfekt sitzt, egal wie hoch oder flach der Spann des Trägers ist. Laut Rezensionen ist der CMP Campagnolo Trekkingschuh zuverlässig und kann auf jeder Tour getragen werden.

Hersteller + Produktname: Camel Crown Trekkingschuhe
ASIN: B08BYFPTLR
Vorteile: Anti-Kollisions-Schutzkappe;Rutschfest;Robust;EVA-Sohle
Nachteile: Keine kleinen Größen;Kostenintensiv

Die flach geschnittenen Camel Crown Trekkingschuhe sind im schlichten Design gestaltet und verbinden die wichtigsten Eigenschaften im richtigen Gleichgewicht. Das robuste Außenmaterial ist wasserabweisend und strapazierfähig.

Hingegen das Innenmaterial weich ist und sich dem Fuß anpasst, um Tragekomfort zu bieten. Zudem sind im Zwischenbereich spezielle Materialien integriert, um die Eigenschaften der Außen- und Innenmaterialien zu verbinden.

Auch an der Sicherheit wurde nicht gespart. Eine feste Schnürung bietet sicheren Halt und die Anti-Kollisionskappe schützt die Zehen vor Anstößen und Schlägen durch Geröll oder anderen Gegenstände. Die Camel Crown Trekkingschuh bieten also Tragekomfort, Sicherheit und Performance auf jeder Wanderung.

Hersteller + Produktname: CMP Rigel Trekkingschuhe
ASIN: B00TDCPX4O
Vorteile: Wasserdicht;Atmungsaktiv;Isolierend;Robust
Nachteile: Erst ab Größe 39;Recht teuer

CMP stellt mit den Riegel Trekkingschuhen flexible und angenehm zu tragenden Wanderschuhen, die ab Größe 39 erhältlich sind. Die Wanderschuhe sind im Außenbereich aus 100 % Leder gefertigt.

Leder ist nicht nur sehr robust und langlebig, sondern auch wasserabweisend und anpassungsfähig. Mit zusätzlichen Elementen an der Spitze und am Hacken bietet der CMP Rigel Trekkingschuh zudem besondere Schutz vor Kollisionen.

Im Innenbereich sind die Trekkingschuhe mit weichen Materialien gefertigt, die sich dem Fuß anpassen und somit besonderen Tragekomfort bieten. Geschnürt wird der Trekkingschuh mit robusten Senkeln, die mit den tief greifenden Ösen sicheren Halt bieten.

Dank der verwendeten Materialien sind die CMP Rigel Trekkingschuhe wasserdicht, atmungsaktiv, isolierend und robust.

Hersteller + Produktname: Meindl Durban Trekkingschuhe
ASIN: B0849R3FJN
Vorteile: AIR-ACTIVE-Fußbett; Meindl Magic Active PRO-Sohle;Atmungsaktiv;Robust
Nachteile: Sehr teuer;Erst ab Größe 39

Meindl bietet mit den stylishen Trekkingschuhen eine schlicht-sportliche Alternative zu den oft massiv erscheinenden Trekkingschuhen anderer Hersteller. Der Trekkingschuh von Meindl verbindet trotz des leichten Designs die wichtigsten Eigenschaften wie den Schutz deines Fußes bei Kollisionen.

Die weichen Materialien im Innenbereich passen sich optimal dem Fuß an und werden durch den Verbund mit dem Außenmaterial langlebiger. Ein großer Vorteil der Materialien ist die Elastizität, denn der Schuh kann nicht nur für Trekkingtouren genutzt werden, sondern auch zum Joggen oder spazieren gehen.

Er ist absolut komfortabel zu tragen. Als Nachteil könnte der Preis angesehen werden, jedoch bietet der Meindl Trekkingschuh Komfort, Design und Performance wie nur wenige andere Trekkingschuhe.

Hersteller + Produktname: CMP Low Trekkingschuhe
ASIN: B00TDCPX4O
Vorteile: Wasserabweisend;Viele Farben;Anti-Kollisionsschutz;Robust
Nachteile: Kein Knöchelschutz;Oft vergriffen

Die CMP Low Trekkingschuhe sind für Wanderungen jeder Art geeignet. Auch kleine Klettereinlagen stellen kein Problem dar. Die robusten Außenmaterialien und die weichen Innenmaterialien bieten besten Schutz und Tragekomfort.

So kann der wasserfeste Trekkingschuh auch auf langen Wanderungen getragen werden, ohne Blasen zu verursachen. Dank der CMP FullOn GRIP Sohle können die CMP Wanderschuhe auf trockenen und nassen Untergründen getragen werden, auch Geröll, Schnee oder Matsch sind problemlos begehbar.

Für eine optimale Dämpfung und die nötige Elastizität ist die EVA-Zwischensohle zuständig. Zudem ist der Trekkingschuh mit Kevlar an der Sohle und einem TPU-Fersenschutz ausgestattet. Laut Rezensionen bietet der CMP Low Trekkingschuh alles, was ein Wanderschuh bieten muss.

Hersteller + Produktname: Vaude Trekkingschuhe
ASIN: B08QJGNB8G
Vorteile: Wasserdicht; Zehen- und Fersenkappe; Knöchelschutz;EVA-Mittelsohle
Nachteile: Nur 2 Farben;Nur große Größen

Vaude bietet mit den Trekkingschuhen außergewöhnlich ansprechende Wanderschuhe, die Design, Funktion und Performance perfekt verbinden. Die hohen Trekkingschuhe bieten dem Träger zum einen sicheren Halt, dank fester und hoher Schnürung und zum anderen einen hohen Tragekomfort, dank weicher und anpassungsfähiger Innenmaterialien.

Das Außenmaterial der Vaude Wanderschuhe ist sehr strapazierfähig und wasserabweisend. Mit den zusätzlichen Elementen wie dem Knöchelschutz, der Zehen- und Fersenkappe und der Mittelsohle aus EVA gehören die Trekkingschuhe zu den besten Wanderschuhen.

Kunden sprechen in Erfahrungsberichten von hohem Tragekomfort, sicherem Halt auf allen Untergründen und bei richtiger Pflege von Langlebigkeit und extremer Robustheit.

<h2>Ratgeber: Die richtigen Trekkingschuhe kaufen</h2>


Trekkingschuhe im Test: Gewicht

Das Gewicht ist von stark vom Einsatzzweck der Trekkingschuhe abhängig. Du bekommst aber auch Trekkingschuhe, die mit einem besonderen Augenmerk auf Leichtigkeit entwickelt wurden und Trekkingschuhe, die als Trekkingsandale für den Sommer gefertigt werden.

Diese Ausführungen wiegen meist sehr viel weniger als Trekkingschuhe, die beispielsweise für extreme Einsätze entwickelt wurden, sodass sie jedem Untergrund standhalten und auch auf sehr schwierigen Touren absolut sicheren Halt bieten.

Installierst du dann auch noch Steigeisen, sind deine Trekkingschuhe natürlich viel schwerer als Sommer Trekkingschuhe oder ähnliche Modelle. Die Hersteller geben das Gewicht, aber oft schon in der Beschreibung an oder machen Vermerke wie „Leichte Trekkingschuhe“.

Bei den besten Wanderschuhen achten die Hersteller aber schon bei der Herstellung darauf, dass die Trekkingschuhe nicht zu schwer werden.


Trekkingschuhe im Test: Funktion

Die Funktionsweise der Trekkingschuhe ist in der Regel immer gleich egal, für welchen Trekkingschuh du dich entscheidest. Es gibt Sommer Trekkingschuhe, es gibt Trekkingschuhe für den Winter, es gibt wasserdichte Trekkingschuhe und es gibt besonders leichte Trekkingschuhe.

Die Variationen unterscheiden sich in der aufbauweise und oft in der Zusammensetzung der Materialien. Doch eines haben sie alle gemeinsam, sie sollen deine Füße schützen. Egal ob Geröllboden, Felsen oder weicher Sand, wenn deine Füße nicht optimal geschützt sind, wird die Trekkingtour schnell zum Albtraum.

Zum Zweiten ist wichtig, dass du bequem darin laufen kannst und die Schuhe trotzdem den wichtigen Halt bieten. Umgesetzt werden die Funktionen durch die Zusammensetzung verschiedener Materialien, sodass der Trekkingschuh außen robust und widerstandsfähig ist und innen weich und anpassungsfähig.

Hat der Hersteller die Zusammensetzung und aufbauweise optimal umgesetzt, bekommst du Trekkingschuhe, die absolute Sicherheit, Tragekomfort und Halt bieten und somit zu den besten Wanderschuhen gehören.


Trekkingschuhe im Test: Dämpfung

Die Dämpfung gehört zu den wichtigsten Faktoren eines guten Trekkingschuhs, denn sie ist zum einen für den Tragekomfort zuständig und zum anderen für deine Sicherheit. Wenn Trekkingschuhe nicht gut dämpfen, kann es vorkommen, dass du dir schon bei kleinen Sprüngen oder Kollisionen den Knöchel stauchst.

Kann die Dämpfung mit reinen Gummisohlen nur bedingt gewährt werden, greifen heute immer mehr Hersteller auf EVA (Ethylen und Vinylacetat) zurück, denn dieses ist flexibler und weicher als Gummi und federt so viel besser ab.

Hersteller setzen EVA meist als Zwischensohle ein, sodass die Außensohle aus robustem und abriebfestem Gummi besteht und die Innensohle aus einem weichen Material, das sich am Fuß gut anfühlt.

Trekkingschuhe im Test: Sohlengrip

Auch der Sohlengrip gehört zu den wichtigen Faktoren, denn wenn du Trekkingschuhe trägst, mit denen du schnell wegrutscht, kann dies sehr gefährlich werden. Gute Hersteller statten die Schuhsohlen daher mit tiefen und durchdachten Profilen aus und integrieren teilweise Kevlar.

Bestehend aus robustem und abriebfestem Gummi weisen die Sohlen oft einen so guten Grip auf, dass du selbst auf nassen Felsen, Schnee und Matsch guten Halt hast. Bist du viel in Gebieten unterwegs, in denen es feucht ist oder oft schneit, empfehlen wir dir ein besonderes Augenmerk auf die Sohlenbeschaffenheit zu legen.

Es sollte ein tiefes Profil mit gut geführten Linien gegeben sein, stell dir am besten einen Winterreifen vor. Das Profil deines neuen Trekkingschuhs sollte ähnlich aussehen, dann weißt du, dass er sicher und rutschfest ist. In unserem Trekkingschuhe Test findest du ausschließlich Trekkingschuhe mit gutem Sohlengrip.

Trekkingschuhe im Test: Qualität

Die Qualität der von uns vorgestellten Trekkingschuhe ist durchweg sehr gut, denn ein Trekkingschuh, der nicht ein gewisses Maß an Qualität aufweist, kann unserer Ansicht nach nicht zu den besten Trekkingschuhen gehören.

Bei der Qualität der Trekkingschuhe spielen verschiedene Merkmale eine Rolle, dazu gehören die Dämpfung und der Sohlengrip genauso wie die Materialien und die Verarbeitung der Trekkingschuhe. Namhafte Trekkingschuh-Hersteller achten schon bei der Auswahl der Materialien auf gute Qualität.

Sie wissen, dass ein guter Trekkingschuh nur dann gefertigt werden kann, wenn auch die Grundqualität der Materialien stimmt. Bist du unsicher, ob die Qualität der von dir gewählten Trekkingschuhe gut ist, überfliege die Erfahrungsberichte anderer Käufer, dort findest du oft Hinweise auf die Qualität der Trekkingschuhe.

Trekkingschuhe im Test: Passform

Die Passform der Trekkingschuhe kann ganz unterschiedlich ausfallen. Viele Trekkingschuh-Hersteller haben in ihrer Beschreibung jedoch eine Tabelle hinterlegt, in der du genau prüfen kannst, welche Größe du bei welcher Fußform wählen solltest.

Oft geben sie auch in der Beschreibung an, welche Schuhweite, Spannweite, Absatzhöhe und Absatzform die Trekkingschuhe haben. Wir empfehlen, solltest du beispielsweise Nummer 37 haben, aber viele Schuhe sind fast zu eng, bestelle dir besser eine 38, so kannst du auch dickere Socken darin tragen.

Sollte dein Fuß für eine Größe eher klein ausfallen, empfehlen wir besser eine Nummer kleiner zu bestellen. Beachte aber am besten immer die Hinweise der Hersteller, um auf Nummer Sicher zugehen.

<h3>Wichtige Eigenschaften von Trekkingschuhen</h3>

Trekkingschuhe haben in erster Linie eine Aufgabe zu erfüllen, sie müssen deine Füße schützen. Zweitens sollten sie natürlich auch einen gewissen Komfort bieten, sodass du auch bequem laufen kannst, egal welcher Untergrund.

Nur wenn Trekkingschuhe beide Aufgaben in hohem Maße erfüllen, können sie auch zu den besten Wanderschuhen gehören. Wahrscheinlich stellst du dir gerade die Frage, woran du erkennst, ob die Trekkingschuhe deine Füße auch wirklich schützen und dir zudem Tragekomfort bieten. 

-Eigentlich ist dies gar nicht so schwer. Schaue dir folgende Merkmale genau an, sind diese gegeben, ist der Trekkingschuh auf jeden Fall sicher.

Sicherheit:

  • Rutschfeste Außensohle aus Gummi, möglichst auch abriebfest
  • Anti-Kollisionsschutzkappe für die Zehen und am besten auch an der Ferse
  • Eine sichere Schnürung, die den ganzen Trekkingschuh sicher an deinem Fuß hält

Tragekomfort:

  • Eine EVA-Innen- oder Zwischensohle für eine optimale Dämpfung und mehr Elastizität
  • Eine weiche Innensohle, die möglichst auch wärmt, wenn du in kalten Gegenden wanderst


<h3>Wie kann man die Qualität von Trekkingschuhe testen?</h3>

Auch dies ist gar nicht so schwer. Natürlich kannst du dir schon vor dem Kauf die Daten und Fakten zu den Trekkingschuhen durchlesen und die Rezensionen prüfen. So hast du schon bevor du deine neuen Trekkingschuhe kaufst, einen ersten Eindruck der Qualität.

Hast du dich für ein Modell entschieden und deine neuen Trekkingschuhe erhalten, kannst du schon vor deinem ersten Wanderausflug prüfen, ob die Trekkingschuhe qualitativ sind. Als Erstes solltest du dir die Materialien und deren Verarbeitung genau anschauen.

Sind die Nähte und Klebungen präzise gesetzt oder sind Nähte schon vor dem ersten Tragen ausgefranst. Weisen die Schuhe eine gute Flexibilität und Elastizität auf, sodass du sie sich deinem Fuß gut anpassen. Um zu testen, ob die Trekkingschuhe flexibel und elastisch sind, probiere sie am besten an und drehe ein paar Runden durch deine Wohnung.


<h2>FAQ: Häufig gestellte Fragen zu “1.Hauptkeyword” </h2>

<h3>Welche Arten von Trekkingschuhe sind für Wanderer am besten geeignet?</h3>

Diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden, da die Antwort von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Zum einen muss bestimmt werden, für welche Wandertouren die neuen Trekkingschuhe eingesetzt werden sollen und zu welcher Jahreszeit beziehungsweise welche Wetterbedingungen gegeben sind.

Du solltest also als Erstes bestimmen, welcher Untergrund auf deinen Wandertouren gegeben sein wird und zum anderen ob es eher kalt oder warm sein wird. Zum anderen ist natürlich auch wichtig, was die Trekkingschuhe mitbringen müssen, um dir einen Mindeststandard an Komfort zu bieten.

Grundsätzlich sind alle Trekkingschuhe für Wanderungen geeignet, du musst eben nur selbst entscheiden, welche Art Trekkingschuhe für deine bevorzugten Touren geeignet sind. Bedenke auch Eigenschaften wie wasserdicht, besonders leicht oder offen (Sandale).

Berücksichtigst du alle Faktoren, findest du auf jeden Fall die passenden Trekkingschuhe für deine zukünftigen Wanderungen.

<h3>Wie reinige ich meinen Trekkingschuhe?</h3>

Das ist abhängig davon, für welche Reinigung deine Trekkingschuhe geeignet sind. Es gibt Trekkingschuhe, die nicht nur im Wasserbad mit Waschpulver gereinigt werden können, sondern auch in der Waschmaschine.

Wir raten jedoch grundsätzlich zur Handreinigung, da auch Trekkingschuhe dazu tendieren, sich zu verformen, wenn sie in der Maschine gewaschen werden. Unserer Ansicht nach ist eine Reinigung mit warmem Wasser, etwas Waschmittel, einem Lappen und einer kleinen Bürste völlig ausreichend, um auch Trekkingschuhe gründlich reinigen zu können.

Was du auf jeden Fall machen solltest, imprägniere deine Trekkingschuhe nach der Reinigung neu. Die Imprägnierung ist nicht nur für die wasserabweisende Funktion zuständig, sondern schützt und pflegt die Materialien.

<h3>Welche Größe sollte ich bei meinen Trekkingschuhen wählen?</h3>

Du findest in der Beschreibung vieler Hersteller von Trekkingschuhen Tabellen und Bebilderungen, die dir die Auswahl der richtigen Schuhgröße erleichtern. Denn welche Schuhgröße du benötigst, ist auch vom Schnitt des einzelnen Modells und der Form deiner Füße abhängig.

Zudem ist entscheidend, ob dein Fuß gerade so in einen Schuh passt, der beispielsweise Schuhgröße 39 oder du viel Platz in den Schuhen hat. Denn fällt der Trekkingschuhe klein aus und deine Füße passen gerade so in Trekkingschuhe mit dieser Größe, entscheide dich besser für eine Nummer größer.

Zudem berücksichtige, ob du eventuell in sehr kalten Gegenden unterwegs sein wirst und dicke Socken tragen willst.

<h3>Was ist der Unterschied zwischen einem Trekkingschuh und einem Hikingschuh?</h3>

Der Unterschied zwischen Trekkingschuhen und Hikingschuhen ist sehr gering, aber dennoch entscheidend. Denn nur mit den richtigen Schuhen sind deine Füße optimal geschützt und du läufst bequem und sicher auf jedem Untergrund.

Und genau deshalb ist es wichtig, den Unterschied zwischen Trekking- und Hikingschuhe zu kennen. Denn ein Hikingschuh ist aufgrund seiner Eigenschaften für kürzere Strecken mit einfach begehbarem Untergrund sehr gut geeignet, da sie besonders leicht sind, somit aber auch weniger Halt bieten.

Trekkingschuhe hingegen sind möglicherweise etwas schwerer, aber auch robuster und sicherer. Zudem bieten Trekkingschuhe besseren Halt, da die Materialien und die Schnürung fester sind. Prüfe also genau, wofür du deine neuen Wanderschuhe benötigst.

<h3>Was zeichnet die Sohle eines Trekkingschuhs aus?</h3>

Sohlen sollten zwei Punkte in jedem Fall erfüllen, sie sollten ein tiefes und gut durchdachtes Profil haben und zudem aus robusten Materialien gefertigt sein. Im besten Fall besteht die Sohle deiner Trekkingschuhe aus zwei oder sogar drei Schichten.

Die Außenschicht sollte immer aus robustem Gummi gefertigt sein, da dieses mit dem richtigen Profil rutschfest und abriebfest ist. Die Mittelsohle sollte je nachdem, wo du unterwegs bist, aus Kevlar oder EVA gefertigt sein.

Kevlar ist für dich perfekt, wenn du auf gefährlichen Untergründen läufst, die auch sehr spitze oder scharfe Gegenstände enthalten können. EVA ist perfekt für dich, wenn du besonderen Wert auf Elastizität und Dämpfung Wert legst. 

Es gibt heute auch Trekkingschuhe, die Kevlar in der Außensohle integrieren und mit einer EVA-Zwischensohle ausgestattet sind. Im Inneren sollte immer eine weiche und angenehm zu tragende Sohle integriert sein, die zusätzlich dämpft und bei Winter Trekkingschuhen auch eine wärmende Funktion mitbringt.

<h3>Müssen Trekkingschuhe imprägniert werden?</h3>

Ob du deine Trekkingschuhe imprägnierst oder nicht, ist natürlich dir selbst überlassen. Wir empfehlen dir jedoch deine Trekkingschuhe, ob neu oder alt, auf jeden Fall zu imprägnieren. Denn eine gute Imprägnierung macht den Trekkingschuh nicht nur wasserabweisend, sondern pflegt und schützt ihn.

Spezielle Imprägnierungen für Schuhe sorgen dafür, dass die Materialien flexibel und weich bleiben und mit einer Schutzschicht versiegelt werden. Du kannst die Imprägnierung im Prinzip mit einer guten Creme für deine Hände vergleichen, Imprägnierungen haben den gleichen Effekt.

Imprägniere deine Trekkingschuhe am besten nach jeder Reinigung und bei intensivem Gebrauch oder Gebrauch bei Regen oder Schnee auch zwischendurch. Imprägnierst du deine Trekkingschuhe regelmäßig und richtig wirst du auf lange Sicht nicht nur Geld sparen, sondern auch viel mehr Freude an deinen eingelaufenen Lieblingstrekkingschuhen haben.

<h2>Fazit</h2>

Wir haben dir heute die 11 besten Wanderschuhe vorgestellt und dir die Vor- und Nachteile aufgelistet. Zudem haben wir dir in unserem Ratgeberbereich erklärt, worauf du bei der Auswahl und dem Kauf von Trekkingschuhen achten solltest, um die für dich besten Wanderschuhe auszusuchen.

Wir haben dir in unserem Trekkingschuhe Test verschiedene Modelle vorgestellt, die für ganz unterschiedliche Trekkingtouren geeignet sind. In unserem FAQ- Bereich für Trekkingschuhe im Test findest du die wichtigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Kaufen.

martinwu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner